Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Donnerstag, 18. Februar 2016

Tinnitus erfolgreich behandeln

Messbarkeit des Tinnitus

Bei jedem Tomatishorchtest kann der Tinnitus gemessen werden, so dass man eine genaue Aussage über die Tonhöhe erhalten kann.

Die Erfolgsquoten den Tinnitus zu behandeln liegen durch Tomatistherapie als Teilbereich der Frequenztherapie alleine bei ca. 30 Prozent.

 

Erhöhung der Chancen den Tinnitus zu heilen:

                 Tinni von HerbaLux 4 mal 10 Tropfen pur und
                 Aspirin plus C einige Wochen lang, um die Zellen zu trainieren.

Hieruntern steigen die Chancen den Tinnitus loszuwerden  auf 87 Prozent.

Und, bitte nicht vergessen, auf den Beipackzetteln der Medikamente nachzulesen, ob sie Tinnitus auslösen können. Das häufigste Beispiel hierfür sind Betablocker, Sartane mit Diuretika etc.etc.
Gelingt es diese durch ein passendes anderes Medikament zu ersetzen, so ist der Tinnitus wie durch Zauberhand verschwunden!

 

Kommentare:

  1. hi
    how are U?
    nice blog
    ============
    ahmad from Luxor - Egypt
    rashidyahmad@yahoo.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Am Freitag den 08.04. hatte ich auf der re. Seite so heftig einen Tinnitus.Ich ging zu Frau Dr. Teupe sie schlug vor Tinni 10 Tropfen auf 500ml Wasser über den Tag verteilt zu trinken. Nach 2-3 Tagen hatte ich eine 80%ige Besserung. Ich bin so angenehm überrascht und möchte es hier unbedingt weoterempfehlen.

      Löschen